Inklusion

Die Montessori-Schule ist zugleich Förderzentrum und neben ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag auch für die Bereiche der Diagnostik und Beratung zuständig. Sie ist an der Erstellung von Gutachten zur Feststellung des sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs beteiligt und beantwortet alle in diesem Zusammenhang stehenden Fragen. Für Eltern, Kindergärten und Schulen werden regelmäßig Informationsabende und ein Tag der offenen Türen angeboten.

In Niedersachen ist die inklusive Schule verbindlich eingeführt worden. Eltern von Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung erhalten ein Wahlrecht, ob ihr Kind die allgemeinbildende Schule oder eine Förderschule besuchen soll. Die Montessori-Schule unterstützt den Unterricht der inklusiven Schulen durch Abordnung ihres Fachpersonals sowie durch Beratung der Schulen und der Schulträger.